©2019 Seglerverein Schwanenwerder

  • SVS

Werbelinenseeregatta

Fünf Kinder aus unserem Verein haben an der Regatta am Werbelinensee teilgenommen. Carsten und Bine sind als Begleitung mitgekommen und haben uns, Joans, Marvin, Finja, Lucy und mich (Alina), auf dem Wasser sowie an Land betreut.

Morgens...

...Als wir morgens alle zusammen hingefahren sind, haben uns Leute, vom Verein, geholfen die Boote abzuladen. Die waren dort sehr hilfsbereit und gut organisiert und so ging das Mobo kranen schnell.

Auf dem Wasser...

...Es war guter Wind und wir schafften am ersten Tag vier von sechs Wettfahrten. Das Wetter war dort gewöhnungsbedürftig, denn es schien die Sonne und kurz danach hatte es stark geregnet. Außerdem war dort der See sehr tief und obwohl wir die ganze Ankerleine gebraucht hatten, hatte es nicht gereicht. Allerdings ging das nicht nur uns so, die anderen hatten damit auch ihre Probleme.

An Land wieder...

...Wir haben uns umgezogen, unsere Boote abgebaut und dann haben wir angefangen die Zelte aufzubauen. Als wir damit Fertig waren, haben wir dort gegessen. Abends wurde das Fußballspiel, Deutschland gegen Ghana, auf einer Leinwand gezeigt. Das Spiel ging 2:2 aus und dann sind wir in unser Zelt gegangen und haben geschlafen.

Am nächsten Morgen...

...haben wir gefrühstückt, die Boote wieder aufgebaut und sind dann ausgelaufen zur ersten Tageswettfahrt. Das Wetter war diesmal besser, denn es schien nur die Sonne. Das einzige, was ich nicht so toll fand, war dass fast alle über der Linie waren und es keinen Allgemeinen Rückruf gab und es so nicht ganz fair war.

Später...

...haben wir die Boote verladen, das Mobo gekrant, die Sachen gepackt, die Zelte abgebaut und alles ins Auto verstaut. Nachdem wir mit allen fertig waren, haben wir auf die Siegerehrung gewartet. Diese hatte sehr lange gedauert, da an dieser Regatta Opti A´s, B´s und C´s teilgenommen haben. Die Erinnerungsgaben waren Turnbeutel, die eher für Erstklässler toll wären, als für uns. Nach einer entspannten Rückfahrt kamen wir wieder zu Hause an.

Alina

0 Ansichten