©2019 Seglerverein Schwanenwerder

 

 

 

Training im SVS

 

 

 

Hier findest du alle Trainingsgruppen des Vereins und weitere Infos. So kannst du schnell sehen, ob das Training zu deinen Vorstellungen passt. Interesse? Nimm Kontakt mit unserem Jugendwart auf und komm zu einer Probestunde vorbei.

Optitraining Anfänger (Kinder)

Das Opti Anfängertraining ist für Kinder ab 7 Jahren genau das Richtige um mit dem Segeln anzufangen. Hier werden Grund-kenntnisse vermittelt, die zum sicheren Führen eines Optimisten unter Aufsicht befähigen.
Der SVS bietet Kindern die Möglichkeit das Segeln zu erlernen und den Jüngsten-segelschein zu erwerben. Der "Optimist" ist ein kleines, kindgerechtes, unsinkbares Boot für eine Person.

Optitraining Fortgeschrittene (Kinder)

Wenn die Grundlagen verinnerlicht sind und der Jüngstenschein bestanden ist, kann der Fokus auf Wettkampfsegeln gelegt werden. Doch bei allem sportlichen Eifer kommt auch hier der Spaß nicht zu kurz.
Die fortgeschrittenen Optimisten trainieren mit Kindern aus anderen Vereinen im Rahmen der Trainingsgemeinschaft Wannsee (kurz TGW) unter der Woche. So bleibt an den Wochenenden Zeit für die Teilnahme an Regatten.

420er- / Laser-Training (Jugend)

Im 420er- / Lasertraining werden Grundkenntnissen für den Sportbootführer-schein Binnen (SBFB) vermittelt. Dazu gehört die Theorie und natürlich v.a. die Umsetzung in der Praxis. Neben den Grundkenntnissen kann je nach Leistungsstand und Wünschen der Gruppe auch weiterführendes Regatta-training angeboten werden.

Konditionstraining

Damit ihr bei jedem Wetter segeln könnt und euch die Schot nicht aus der Hand gleitet, bietet der Berliner Seglerverband (BSV) uns die Möglichkeit den Kraftraum der Gretel-Bergmann-Halle zu benutzen. Dieses Training findet ganzjährig immer Donnerstags zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr statt.

Segelkurse für Erwachsene

Auch für Erwachsene bieten wir im SVS die Möglichkeit, das Segeln zu erlernen. In jedem Jahr gibt es die Möglichkeit, das Segeln in Theorie und Praxis in kleinen Gruppen zu lernen. Gemeinsam fahren wir aufs Wasser und bereiten uns auf die theoretische und praktische Prüfung zum Sportbootführer-schein (Segeln und Motor) vor.

Winteraktivitäten

Auch im Winter leben wir unseren Zusammenhalt im Verein. Nach den Herbstarbeiten, bei denen wir gemeinsam die Boote, das Vereinshaus und -gelände in Schuss bringen, nutzen wir auch den Winter für Weihnachtsbacken, Schlittschuhlaufen, Segeltheorie und mehr.